Studienpläne

Der Regelstudienplan legt fest, welche Veranstaltungen regulär im Jahres- oder Zweijahreszyklus stattfinden; Einzelheiten zu diesen Veranstaltungen sind im Modulhandbuch beschrieben. Der reguläre Plan wird regelmäßig durch Spezialvorlesungen von Lehrbeauftragten oder aus anderen Fakultäten der Hochschule ergänzt.

Hier sind einige Beispiele für bisherige Vorlesungen außerhalb des Regelstudienplans:

  • Performance Engineering von Webanwendungen
  • Möglichkeiten und Grenzen von Computeralgebrasystemen
  • Empirie im Software Engineering
  • Software Maintenance
  • Scala: eine moderne hybride Programmiersprache
  • Zertifizierung und Normen in der Software-Entwicklung
  • Refactoring und Reverse Engineering
  • Introduction to Communicating Sequential Processes
  • Selected Cryptographic Problems